Wolfgang K. Meyer-Hayoz

2013_w-k-meyer-hayoz_002

Wolfgang K. Meyer-Hayoz, Schweiz

Wolfgang K. Meyer-Hayoz, geboren 1947, absolvierte Studien in den Fachbereichen Maschinenbau, Visuelle Kommunikation sowie Industrial Design mit Abschluss an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Prägend für seine Gestaltungsphilosophie waren die Professoren Klaus Lehmann, Kurt Weidemann und Max Bense.

1985 gründete er die Meyer-Hayoz Design Engineering Group mit Büros in Winterthur/Schweiz und Konstanz/Deutschland. Das Unternehmen berät Start-ups, kleine und mittelständische Unternehmen sowie Weltmarktführer in den fünf definierten Kompetenzbereichen Design Strategy, Industrial Design, User Interface Design, Temporary Architecture und Communication Design und wurde vielfach international ausgezeichnet.

Von 1987 bis 1993 führte Wolfgang K. Meyer-Hayoz ehrenamtlich als Präsident die Swiss Design Association (SDA); er ist Mitglied im Verband Deutscher Industrie Designer (VDID), von Swiss Marketing und der Schweizerischen Management Gesellschaft (SMG). Neben seiner Tätigkeit als Designer und Consultant ist Wolfgang K. Meyer-Hayoz u.a. Gastdozent an der Universität St. Gallen und Mitglied im Förderkreis des Instituts für Marketing. Wolfgang K. Meyer-Hayoz engagiert sich auch als Juror internationaler Designgremien. Neben der Bearbeitung komplexer Designprozesse in den Schwerpunktfeldern des Unternehmens, der Medizintechnik sowie dem Maschinen- und dem Gerätedesign, moderiert er auch Change Management- und Turnaround Projekte im designstrategischen Bereich.