Interview mit den Gewinner – Wei Ziwei über WAVE

Das Red Dot Design Ranking wird jedes Jahr vom Red Dot-Institut veröffentlich und würdigt Spitzenorganisationen, die kontinuierlich in Design und Innovation investiert haben. Das Red Dot Design Ranking 2016 ehrt die 15 Spitzenunternehmen, Design-Studios und Universitäten, die fortlaufend nach Design-Exzellenz streben.

In diesem Jahr erreichten mehrere Organisation zum ersten Mal einen Platz auf der Ehrenliste für das Red Dot Design Ranking 2016. Dazu gehören die Midea Gruppe, die derzeit auf Platz zwei weltweiten Ehrenliste für Unternehmen steht. Das Ranking wird mit Hilfe einer gewichteten Formel berechnet, wobei die Anzahl und Kategorien der Preisverleihungen in den vergangenen fünf Jahre berücksichtigt werden.

Unter den zuletzt eingereichten Preisträgern befindet sich das Design-Konzept WAVE von GD Midea Air Conditioner Equipment Co., Ltd. Es erhielt einen Red Dot: Best of the Best in der  Kategorie Haushaltsgeräte.

Red Dot Jury-Mitglied Kazuo Tanaka erklärt: „ Ich mag dieses Konzept, weil es nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch minimalistisch funktional ist. Es integriert herkömmliche Klimaanlagen und Luftreiniger. Es wird auch sehr gut präsentiert und ist wirklich ein überzeugendes Konzept.“

Designer Wei Ziwei spricht mit dem Red Dot-Team.


Welche Herausforderungen gab es bei der Entwicklung von WAVE?

Derzeit gibt es eine große Anzahl an Haushaltsgeräten, die wir in unserem Leben einsetzen müssen. Die größte Herausforderung lag darin, die traditionelle Form der Klimaanlage zu verändern und sie in den jeweiligen Zusammenhang einzubinden.

Was war Ihre Inspiration für WAVE (hinsichtlich Motivation/Form/Material usw.)?

WAVE ist von den Wellen des Meeres inspiriert. Sie ist aber nicht nur auf die Wellenform im Konzept beschränkt, welches das Aussehen der Klimaanlage mit dem des Reinigungsgeräts verbindet, sondern bezieht sich auch auf den Kreislauf, den die Wellen durchlaufen. Bei Produkten, die mit Luft arbeiten wie Klimaanlagen und Reiniger, gehören Wellen einfach dazu. Sie beziehen sich auf einander, sind miteinander verbunden und fügen sich letztlich zu einem gemeinsamen Ganzen zusammen.

Worin lagen die Herausforderungen bei der Entwicklung von WAVE?

In dem Versuch, drei Design-Philosophien in den Entwurf des Produkts zu integrieren:  Gesundheit, Umweltschutz und eine angenehme Erfahrung.  Außerdem wird dieser Entwurf die internationale Anerkennung von Red Dot erhalten. Das bedeutet, dass dieses Design-Konzept zukunftsweisend im Design-Bereich werden kann. Deshalb wird unser Design-Team weiterhin suchen und forschen, was zum Beispiel Design-Details bei bestimmten Funktionen und bei der Aufmachung angeht.

Was hat die Entscheidung beeinflusst, mit WAVE an einem Design-Wattbewerb teilzunehmen?

Der Red Dot Award: Design Concept ist die höchste maßgebliche Bestätigung für internationale Konzepte im  Wirtschafts-Design. Wir sind überzeugt, dass das Design, das dieser Auszeichnung entspricht, nicht nur optisch innovativ und ästhetisch überzeugen, sondern auch funktional mehr Kreativität in der Nutzung bieten sollte. Es sollte einfach zu bedienen sein, den Umweltschutz mit einbeziehen und gleichzeitig praktische und auch emotionale Faktoren berücksichtigen. Es könnte ein führendes Produkt werden und dazu beitragen, dass ähnliche Produkte eine neue Qualität erreichen. Bei WAVE handelt es sich um ein solches Design.

Worauf freuen Sie sich ins nächsten Jahr?

Wir werden weiter den Standards von Produktinnovationen folgen und uns darauf konzentrieren, beste Produkte herzustellen, indem wir eine umfassende strategische Bedeutung für Design anbieten, um dessen Entwicklung ebenso wie den kommerziellen Erfolg voranzubringen.